Nasenarbeit bei den FichtelDogX - Verlorensuche

 

 

Verlorensuche - Stöbern nach Gegenständen 

 

Ziel ist es, dass der Hund einen bestimmten Ort z. B. eine Wiese, Wald oder einen Weg nach einem Gegenstand absucht. Das kann beispielsweise ein Autoschlüssel, ein Handy oder eine Plastikdose oder auch die Hundeleine sein. Wichtig dabei ist nur, dass dieser Gegenstand nach "Mensch" riecht.

 

Hat er den Gegenstand gefunden, soll er ihn durch ein bestimmtes Verhalten wie z. B. Sitz oder Platz anzeigen.

 

8 Trainingsstunden in Theorie und Praxis für max. 5 Teams

 

-Aufbau im Suchviereck

-Anzeigeverhalten

-unterschiedliche Gegenstände

 

 

Trainingsort:

am eingezäunten Hundeplatz und im umliegenden Gelände

 

Equipment:

Clicker

Motivationsmittel (Futter, Spielzeug)

Gegenstand

Geschirr/Halsband 

normale Führleine

 

 

Was soll mein Hund schon können? 

 

-der Hund kann herangerufen werden 

-Sitz und/oder Platz auf Hörzeichen

-Clicker sollte trainiert sein

-alles andere wird beigebracht 😊

 

Kosten:

200,- €

 

Start:

Samstag, 27.08., 12.30 Uhr Treffpunkt am Hundeplatz in Hohenberg