Einsteiger-/Einzeltraining Zughundesport

Canicross ist wie fliegen - nur schöner.

 

Das ist mein liebster Satz und ihr werdet erleben wie es ist, wenn man aus dem Strahlen nicht mehr rauskommt, weil man gerade mit seinem Hund genau dieses eine Erlebnis hatte.

 

 

Das ganze Zughundetraining ist mehr als nur ein Sport, es ist ein Lebensgefühl, eine Leidenschaft und absolutes Teamwork. Egal ob beim Canicross, Canitrail, Bikejöring oder Dogscooter, unser Vierbeiner muss sich genauso zuverlässig auf uns verlassen können, wie wir auf ihn. Dazu gehört ein guter Aufbau und passendes Equipment, sowie ein grundlegendes Verständnis für die Zughundearbeit.

 

Aber Vorsicht: Nicht jedes Team ist gleich für die rasanten Geschwindigkeiten beim Laufen oder Biken mit dem Hund gemacht. Alles braucht Zeit und Anpassung an die neue Aufgabe.

Aber ab dann gibt es kein Halten mehr, denn Zughundesport macht süchtig.

 

Zu Beginn treffen wir uns zu einem ersten Gespräch mit Vorstellung des Hundes und seines Menschen, Deinen speziellen Wünschen und Zielen für 45 Minuten am Hundeplatz in Hohenberg. 

Hier erkläre ich Dir schon einige Unterschiede und  Voraussetzungen in den einzelnen Sparten und stelle Dir auch einzelne Ausrüstungsgegenstände vor.

 

Danach vereinbaren wir einen Termin für ein Einsteiger-Einzeltraining im Zughundesport, Dauer ca. 120 Minuten mit der Leihausrüstung passend für Dich und Deinen Hund. Am Ende bekommst Du ein Handout für zu Hause, damit Du alles nochmal nachlesen kannst.


Beim Training gehn wir ins Detail und erarbeiten zusammen die ersten Schritte im Zughundesport.

 

 

Voraussetzungen:

Hund, mind. 12 Monate alt und gesund

jüngere Hunde möglich, aber nur nach Absprache

 

Equipment:

Leihausrüstung für Hund und Mensch wird gestellt und de (kann nach Ende des Trainings selbstverständlich erworben werden)

Du brauchst wetterangepasste Sportkleidung und Sportschuhe

 

Preise:


Erstgespräch, 45 Minuten

45,- €

 

Einsteiger-Einzeltraining mit Leihausrüstung und Handout, 120 Minuten

120,- €